Kommentare

WordCamp, Flattr und eine Bitte — 6 Kommentare

  1. Pingback:Session/Link-Sammlung (Update: 23.06. 17:55 Uhr) | WordCamp Hamburg

  2. Liebe Michaela,
    danke für den guten Hinweis und die genauen Erklärungen. Ich hab mir sofort ein Guthaben angelegt. Es gibt bei Flattr übrigens mehr Bezahlmöglichkeiten als ich je irgendwo gesehen habe. Auch Sofortüberweisung.

  3. Pingback:Wie viele Plugins sind zu viel? › WordPress-Bistro

  4. Haben diesen etwas älteren Beitrag heute ‚auch schon‘ gelesen. Und das mit Flattr finde ich genial.
    Was mir beim Lesen bewusst wurde, ist, dass ich, wie ev Viele, keinen Schimmer habe, über wesentliche Inhalte und Personen der WP-Community. Ev bin ich ein typischer WP-Nutzer für den WP ein Werkzeug ist und mehr nicht.
    Gibt es eig sowas wie ein Infomedium/Newsletter/etc, das einem Einblicke gewährt, ohne dass man enorme Zeit damit zubringen muss? Der typische Anwender muss sich normalerweise Zeit freischaufeln für solche Dinge, will aber doch Anteil nehmen.

    • Hallo Smamap, leider ist meine Antwort auf Deinen Kommentar in meinem eigenen Spam-Filter gelandet … und ich hab’s dummerweise nicht gemerkt. Daher jetzt mit viel Verspätung, aber vielleicht liest Du es trotzdem noch.

      Gute Info-Quellen zur WordPress-Community sind z.B. der Podcast von Presswerk (https://presswerk.net ), oder der Newsletter von Simon Kraft ( https://wp-letter.de ).

      Liebe Grüße
      Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.