Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Plugins Teil 2

3D-Männchen mit Paragraphenzeichen - Symbolisiert Gesetzt zur DSGVO

Nachdem ich gestern bereits einige Plugin-Kategorien vorgestellt habe, die mit Blick auf die DSGVO kritisch zu betrachten sind geht es heute weiter. Zuvor noch ein kurzer, aber wichtiger Disclaimer: Ich bin kein Jurist und kann mit diesem Blog-Beitrag auch keine Rechtsberatung leisten. Ich zeige Dir hier mein Verständnis der DSGVO und die aus meiner Sicht … Vollständig anzeigen

Datenschutz-Grundverordnung – Was hat das mit Plugins zu tun

3D-Männchen mit Paragraphenzeichen - Symbolisiert Gesetzt zur DSGVO

Viele Plugins, die Du in WordPress nutzt speichern und übertragen personenbezogene Daten Deiner Website-Besucher. Ich habe mir dazu ein paar Gedanken gemacht, die Plugins in verschiedene Kategorien unterteilt und erklärt, was in welchem Fall zu tun ist. Diese Aufstellung erhebt absolut keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Für Ergänzungen bin ich jederzeit dankbar! Zuvor noch ein kurzer, … Vollständig anzeigen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Dein Online-Auftritt

3D-Männchen mit Paragraphenzeichen - Symbolisiert Gesetzt zur DSGVO

Gestern habe ich hier auf meinem Blog einen ersten Überblick über die DSGVO gegeben. Heute soll es darum gehen, was Du insbesondere mit Blick auf Deine Website beachten solltest. Zuvor noch ein kurzer, aber wichtiger Disclaimer: Ich bin kein Jurist und kann mit diesem Blog-Beitrag auch keine Rechtsberatung leisten. Ich zeige Dir hier mein Verständnis … Vollständig anzeigen

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Was ist jetzt zu tun?

3D-Männchen mit Paragraphenzeichen - Symbolisiert Gesetzt zur DSGVO

In den letzten Wochen und Monaten hat mich gelegentlich die Panik gepackt bei dem Gedanken, was mit der DSGVO, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, auf alle Webeitenbetreiber und damit natürlich auch auf Webworker wie mich zukommt. Vorübergehend habe ich sehr ernsthaft darüber nachgedacht, meine Brötchen künftig irgendwie anders zu verdienen. Aber wie … Vollständig anzeigen

Ein Buch entsteht – und Du darfst schonmal reinlesen

Wenn Du mir auf Facebook folgst hast Du es vielleicht schon mitbekommen: Ich schreibe gerade an meinem ersten Buch, das im be wonderful Verlag von Tom Oberbichler erscheinen wird. Es geht darum, wie man durch seine Internetpräsenz Kunden anzieht. Dabei betrachte ich nicht die Website allein, sondern den gesamten Internetauftritt, sprich Website, Blog, Social Media … Vollständig anzeigen

WordCamp Berlin 2017 – oder: WordCamps sind für alle da!

Tasse mit Berliner Wapuu - dem Maskottchen der WordCamps

Ich sitze gerade im Zug auf dem Heimweg vom WordCamp 2017. Wie immer nach einem WordCamp voll mit Eindrücken und dem Wunsch, die ganze Welt könnte einfach immer ein großes WordCamp sein 🙂 Warum ich das so sage? Weil die WordPress Community einfach großartig ist. Da treffen sich so viele unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen … Vollständig anzeigen

Beiträge im Blog zeitgesteuert veröffentlichen

Blobeiträge planen

Wenn Sie – so wie ich – die meisten Blogbeiträge mitten in der Nacht schreiben, dann kann es sinnvoll sein, die neuen Beiträge nicht sofort zu veröffentlichen. Wenn Sie Beiträge automatisiert über Social Media Kanäle teilen (ja, darüber kann man durchaus geteilter Meinung sein, ist aber hier nicht Thema 😉 ) dann ist es nicht … Vollständig anzeigen

Platzhalter für Seiten in die Navigation einfügen

Anleitung zu Platzhalter-Links

Das es ganz einfach ist ein individuelles Menü für eine WordPress-Seite zu erstellen habe ich vor geraumer Zeit in diesem Blog schonmal erklärt. Immer mal wieder taucht aber noch die Frage auf wie man es eigentlich schafft, dass ein Menüpunkt nur als Platzhalter fungiert. Dass also kein Link hinter dem entsprechenden Menüpunkt liegt sondern lediglich … Vollständig anzeigen

BackUps für eine WordPress-Website anlegen

BackUp für WordPress-Website anlegen

Wenn ein Plugin nach einem Update die Website lahm legt, ein Theme nach der Aktualisierung nicht mehr richtig funktioniert oder – im schlimmsten Fall – nach einem Hacker-Angriff kann es sehr beruhigend sein zu wissen, dass es eine Sicherungskopie der Website gibt, auf die man jederzeit zugreifen kann. Wenn Sie an den Dateien oder der … Vollständig anzeigen

Ein Blog in WordPress – wie geht das eigentlich?

Ein Blog mit WordPress

WordPress wurde ja bekanntermaßen ursprünglich als reines Blogsystem entwickelt. Zwischenzeitlich ist WordPress aber ein voll ausgereiftes CMS, mit dem man auch „reine“ Websites gestalten kann. Manchmal möchte man aber beides – eine Website kombiniert mit einem Blog. Standardmäßig ist in WordPress immer die Blogseite als Startseite eingestellt. Was aber, wenn der Blog nicht die Startseite … Vollständig anzeigen