Kommentare

Blog-Abo einrichten mit MailPoet — 12 Kommentare

  1. Liebe Michaela, danke für diese Beschreibung (wie immer sehr gut verständlich!;)) – ich war bei Clever Reach gelandet, aber jetzt muss ich mir doch nochmal MailPoet ansehen! Viele Grüße Irene

    • Hallo Irene, bei CleverReach bist Du bestimmt nicht verkehrt … Hier auf meinem Blog läuft die normale Newsletter-Anmeldung auch über CleverReach, nur das Blog-Abo ist über MailPoet eingerichtet.

      Herzliche Grüße
      Michaela

  2. Liebe Michaela
    Ich habe Mailpoet erfolgreich eingerichtet und bin eigenltich sehr zufrieden. Im Formular muss man auch den Namen und den Vornamen eingeben neben dem Email. Wenn ich nun aber die Email bekomme, dass Sich jemand neues eingetragen hat, habe ich nur die Email. Habe ich da etwas falsch gemacht. Es wäre sehr hilfreich, wenn ich auch gerade im Email den Vornamen und den Namen bekäme. Dann muss ich nicht zuerst in die Liste und schauen wer das ist. Vielen Dank für tips. Gruss Claudia

    • Hallo Claudia, schau mal in MailPoet unter „Abonnenten“. Dort sollten eigentlich auch die Infos mit dem Namen und Vornamen hinterlegt sein.

      Herzliche Grüße
      Michaela

      • Hallo Michaela, ja das habe ich schon bemerkt, aber ich möchte eben gerne, wenn sich die Leute anmelden und ich die Email bekomme, dass sich jemand angemeldet hat, dass dort auf der Email auch der Vorname und Name steht. Geht das überhaupt?
        Viele Grüsse
        Claudia

  3. Hallo Michael, danke für den tollen Beitrag. Ich habe mich gestern für MailPoet entschieden – und jetzt weiß ich, was ich tun muss. Eine Frage habe ich aber noch: Bisher hab ich das Jetpack-Blog-Abo genutzt und stelle jetzt um. Die Namen kann ich exportieren und importieren. Aber wo lege ich fest, dass das jetzt über MailPoet geht und nicht mehr über JetPack? Liebe Grüße aus Ravensburg

    • Hallo Elke,

      wenn Du die Adressen in MailPoet importiert hast, kannst Du das BlogAbo über MailPoet ganz normal einrichten wie ich es oben beschrieben habe.

      Und damit die Mails nicht mehr über JetPack versendet werden kannst Du entweder das JetPack-Plugin vollständig deaktivieren oder aber die Funktion für das Blog-Abo in JetPack deaktivieren, wenn Du andere Funktionen von JetPack noch benötigen solltest.

      Herzliche Grüße
      Michaela

  4. Ich möchte gern manuell steuern, für welchen neuen Blogbeitrag eine E-Mail an die Abonnenten rausgeht. Also Beitrag A und B sind vielleicht nicht so wichtig, Beitrag C aber schon. Was also tun, wenn die Automatik eher nervt, die Benachrichtigungsfunktion grundsätzlich aber erwünscht ist?

    • Hallo Carsten, ich fürchte, in dem Fall musst Du Dich entscheiden: Erhalten Deine Leser Infos über jeden Blogbeitrag ( wofür Sie sich mit dem Abo ja entschieden haben ), dann kannst Du die Automatisierung nutzen.

      Oder sollen die Leser nur ausgewählte Blogbeiträge sehen? Dann würdest Du zu diesem Beitrag jeweils manuell einen Newsletter versenden.

      Herzliche Grüße
      Michaela

  5. Hallo Michaela,
    vielen Dank für die tolle Anleitung. Bisher habe ich es aber leider nur geschafft, Mails zu versenden, wenn es einen neuen Beitrag gibt. Wünschenswert wäre aber auch eine Änderung des Beitrags oder ein neuer Kommentar. Ist das auch möglich? Oder sind da andere Mailer sinnvoller?
    Gruß Thomas

    • Hallo Thomas,

      ein Plugin, dass eine Nachricht versendet wenn ein bestehender Beitrag geändert wird kenne ich leider nicht. In dem Fall hättest Du aber die Möglichkeit, diese Info manuell über MailPoet zu versenden – also eine Mail vorbereiten und an die Empfänger des Blogabos senden.

      Für die Info über Kommentare könnte ich Dir Subscribe to Commenents Reloaded empfehlen.

      Herzliche Grüße
      Michaela

      • Hallo Michaela,
        Danke für deine Rückinfo. Bisher hat das alles immer super einfach mit „Better Notifications for WP“ funktioniert. Leider werden aktuell aber immer nur die ersten 32 Benutzer benachrichtigt, so dass ich jetzt etwas Neues funktionierendes gesucht habe.
        Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>